COVID-19 Warnung an alle Healy World Member und Kunden:

COVID-19 Warnung an alle Healy Independent World Member und Kunden: Healy ist nicht dazu bestimmt, COVID-19 (Coronavirus) zu diagnostizieren oder zu behandeln. Solcher Rat sollte immer von einer qualifizierten medizinischen Fachkraft eingeholt werden. Healy World unterstützt und fördert die Anwendung der von dem Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) veröffentlichten Präventionsmaßnahmen gegen COVID-19. Wenn bei Ihnen, Ihrer Familie oder Ihren Kunden eines der von der ECDC beschriebenen COVID-19-Symptome auftritt, bitten wir Sie dringend, eine medizinische Diagnose und Behandlung in Anspruch zu nehmen.

Häufig gestellte Fragen

Die Batterie meines Healy geht aus, bevor sie 0 % erreicht. Was kann ich tun?

Der Akku des Healy benötigt nach der ersten Benutzung einige volle Ladezyklen, bis die Ladeanzeige kalibriert ist und der richtige Prozentsatz der Ladung angezeigt wird. Bei Geräten, die sich noch in den ersten Ladezyklen befinden, d.h. kurz nach dem Kauf oder nach einem Hardware-Reset, ist die Ladeanzeige noch nicht kalibriert.

Um die Ladeanzeige zu kalibrieren, gehen Sie wie folgt vor:

- Verbinden Sie Ihren Healy mit dem USB-auf-Micro-USB-Kabel mit einem Smartphone-Ladegerät

- Drücken Sie während des Ladevorgangs des Healy einmal kurz die Ein-/Ausschalttaste. Nun sollte die rechte LED-Leuchte dauerhaft leuchten und periodisch flackern.

- Laden Sie Ihren Healy auf, bis das rechte LED-Licht erlischt

- Benutzen Sie nun Ihren Healy, bis der Akku komplett leer ist und laden Sie ihn erneut auf, bis das rechte LED-Licht erlischt

Nun sollte der Akku für ca. 3-7 volle Programmdurchläufe reichen, je nachdem, welches Programm verwendet wird, da sie sich in ihrer Dauer und Intensität unterscheiden.

Konnte deine Frage nicht beantwortet werden?AN DEN SUPPORT WENDEN
Scroll to Top

Choose your Country

Your Country

Europa